Diskursanalyse

Die Diskursanalyse ist eine neuere Forschungsrichtung, die versucht, einigen speziellen Unzulänglichkeiten der traditionellen Begriffsgeschichte methodisch zu begegnen. Anhand von thematisch zusammengehörigen repräsentativen Text- bzw. Aussagenkorpora versucht die linguistische Diskursanalyse beispielsweise, neue Wege zu einer soziopragmatischen Sprachgeschichtsschreibung zu finden. Auch die linguistische Mentalitätsgeschichte gehört in diesen Kontext.

Die Diskursforschung nimmt dabei die wechselseitige Beeinflussung von Sprach- und „Sachgeschichte“ in den Blick, um Sprache als ein soziales Phänomen analysieren zu können. Methodisch bedient sich die Diskursanalyse aus dem großen Reservoir linguistischer Methoden, die – je nach Fragestellung – prinzipiell fast alle für die Erforschung eines Diskurses von Interesse sein können.

Aktuelle Meldungen


Dienstag, 26. November 2019

Online-Anmeldung zu Abschlussprüfungen

Die Anmeldungen zu den Bachelor- und Masterarbeiten erfolgen am ISK wieder über ein vereinheitlichtes Online-Verfahren (für alle Prüfer/-innen). Bitte beachten Sie den Anmeldezeitraum.[weiterlesen]


Montag, 11. November 2019

Prüfungstermine im Wintersemester 2019/20

Die Anmeldung zu den Prüfungsleistungen des Wintersemesters 2019/20 ist ab dem 15.11.2019 in RWTHonline möglich.[weiterlesen]


Montag, 28. Oktober 2019

Zusätzliche Seminare im Modul "Handeln mit Sprache II: Semantik/Pragmatik"

Glücklicherweise können wir für die beiden großen Jahrgänge B.A. Sprach- und Kommunikationswissenschaft und Lehramt Deutsch zwei zusätzliche Block-Seminare im Modul "Handeln mit Sprache II: Semantik/Pragmatik" anbieten.[weiterlesen]

Termine


Dezember  2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031