Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Forschungsschwerpunkte des Lehr- und Forschungsgebiets Germanistische Sprachwissenschaft. Die Schwerpunkte bilden die folgenden Bereiche:

Aktuelle Veröffentlichungen aus dem Team:

2016

Reissen-Kosch, Jana (2016): Identifikationsangebote der rechten Szene im Netz. Linguistische Analyse persuasiver Online-Kommunikation. Bremen: Hempen.


Kilian, Jörg/Niehr, Thomas/Schiewe, Jürgen (2016): Sprachkritik. Ansätze und Methoden der kritischen Sprachbetrachtung. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Berlin/Boston: de Gruyter (Germanistische Arbeitshefte 43)


2014

Niehr, Thomas (Hrsg.) (2014): Sprachwissenschaft und Sprachkritik – Perspektiven ihrer Vermittlung. Bremen: Hempen


Niehr, Thomas (2014): Einführung in die Politolinguistik. Gegenstände und Methoden. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (UTB 4173).


Niehr, Thomas (2014): Einführung in die linguistische Diskursanalyse. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.



 

2013


2013 sind  zwei Sammelbände erschienen, die Thomas Niehr zusammen mit Herrn Hajo Diekmannshenke bzw. mit Jörg Kilian herausgegeben hat:

Kilian, Jörg/Niehr, Thomas (Hrsg.) (2013): Politik als sprachlich gebundenes Wissen. Politische Sprache im lebenslangen Lernen und politischen Handeln. Bremen: Hempen (SPG Bd. 8).


Diekmannshenke, Hajo/Niehr, Thomas (Hrsg.) (2013): Öffentliche Wörter. Analysen zum öffentlich-medialen Sprachgebrauch. Stuttgart: ibidem.

Aktuelle Meldungen

Termine


Februar  2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728