Studentische Informationskompetenz 

In dem Forschungsprojekt zur digitalen 'Informationskompetenz' sollen Erkenntnisse darüber generiert werden, welcher Informationsquellen aus dem Web 2.0 (YouTube, Wikipedia, Foren etc.) sich Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften im Rahmen unterschiedlicher akademischer Wissensaneignungskontexte bedienen. Ein Schwerpunkt des Vorhabens liegt auf der Fragestellung, wie unterschiedliche Studierendengruppen die jeweiligen Verwertungspotenziale der Informationsquellen einschätzen und mit welchen Strategien die Qualität der heterogenen Informationen evaluiert wird. 

Die empirisch erhobenen Daten dienen als Grundlage für das Erstellen von Lehrvideos mit wissenschaftspropädeutischer Funktion, die Studierende für die Probleme ebenso wie für die Chancen von Netzinformationen für das selbstgesteuerte akademische Lernen sensibilisieren sollen. 

Das Projekt wird gefördert durch Mittel aus BL&ETS 2014-2017.

Kontakt: m.wassermann@isk.rwth-aachen.de

Aktuelle Meldungen


Montag, 28. Januar 2019

Forschungsfreisemester von Prof. Niehr

Prof. Dr. Thomas Niehr hat im Sommersemester 2019 ein Forschungsfreisemester und wird daher keine regulären Lehrveranstaltungen anbieten.[weiterlesen]

Termine


Juni  2019
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930