Digitale Informationskompetenz Studierender

In dem drittmittelgeförderten Forschungsprojekt steht die digitale Informationskompetenz von Studierenden im Kontext des selbstgesteuerten Lernens im Fokus. Es sollen Erkenntnisse darüber generiert werden, welcher Informationsquellen aus dem 'Social Web' (YouTube, Wikipedia, Foren etc.) sich Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften in unterschiedlicher akademischer Wissensaneignungskontexten bedienen. Ein  Schwerpunkt des Projektes liegt auf der Fragestellung, wie verschiedene Studierendengruppen die jeweiligen Verwertungspotenziale der Informationspools einschätzen und mit welchen Strategien die Qualität der heterogenen Informationsangebote evaluiert wird.  

Die empirisch erhobenen Daten dienen als Grundlage für Publikationen sowie das Erstellen von Lehrvideos mit wissenschaftspropädeutischer Funktion, die Studierende für die Probleme ebenso wie für die Chancen von Netzinformationen für akademische Lernprozesse sensibilisieren sollen. 

Das Projekt wird gefördert durch Mittel aus BL&ETS 2014-2017.

Kontakt: m.wassermann@isk.rwth-aachen.de

Aktuelle Meldungen


Dienstag, 26. November 2019

Online-Anmeldung zu Abschlussprüfungen

Die Anmeldungen zu den Bachelor- und Masterarbeiten erfolgen am ISK wieder über ein vereinheitlichtes Online-Verfahren (für alle Prüfer/-innen). Bitte beachten Sie den Anmeldezeitraum.[weiterlesen]


Montag, 11. November 2019

Prüfungstermine im Wintersemester 2019/20

Die Anmeldung zu den Prüfungsleistungen des Wintersemesters 2019/20 ist ab dem 15.11.2019 in RWTHonline möglich.[weiterlesen]


Montag, 28. Oktober 2019

Zusätzliche Seminare im Modul "Handeln mit Sprache II: Semantik/Pragmatik"

Glücklicherweise können wir für die beiden großen Jahrgänge B.A. Sprach- und Kommunikationswissenschaft und Lehramt Deutsch zwei zusätzliche Block-Seminare im Modul "Handeln mit Sprache II: Semantik/Pragmatik" anbieten.[weiterlesen]

Termine


Dezember  2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031