Das Bachelorstudium der Sprach- und Kommunikationswissenschaft bereitet auf Tätigkeiten u.a. in folgenden Berufsfeldern vor:

Für diese Berufsfelder sind Absolventen des Studiengangs Sprach- und Kommunikationswissenschaft besonders qualifiziert, weil sie grundlegendes Wissen über die Struktur und Funktion von Sprache haben. Sie haben im Laufe ihres Studiums (z.B. in den Übungen zur Kommunikationspraxis und Textlinguistik) gelernt, dieses Wissen auch in die Praxis umzusetzen. Insbesondere haben sie gelernt, wie man Texte situations- und adressatengerecht formuliert. Absolventen des Bachelorstudiums sind daher Spezialisten für eine angemessene mündliche wie auch schriftliche Präsentation komplexer Sachverhalte – eine Fähigkeit, der in zahlreichen Berufsfeldern eine wachsende Bedeutung zukommt.

Aktuelle Meldungen


Mittwoch, 21. November 2018

Gastvortrag von Frau PD Dr. Nina-Maria Klug

Frau PD Dr. Nina-Maria Klug (Universität Kassel) hält am 28.01.2019 um 16:30 Uhr einen Gastvortrag zum Thema "Bilder des Flüchtlings in der Öffentlichkeit. Überlegungen zur Multimodalität von Diskursen".[weiterlesen]


Montag, 16. Juli 2018

Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/19

Im kommenden Semester werden alle Lehrveranstaltungen nur noch in RWTHonline angeboten.

Anmeldefrist für Vorlesungen: 01.09.2018 – 01.11.2018
Anmeldefrist für Seminare, Übungen etc.: 01.09.2018 – 04.10.2018

[weiterlesen]

Termine


Januar  2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031