Das Bachelorstudium der Sprach- und Kommunikationswissenschaft bereitet auf Tätigkeiten u.a. in folgenden Berufsfeldern vor:

Für diese Berufsfelder sind Absolventen des Studiengangs Sprach- und Kommunikationswissenschaft besonders qualifiziert, weil sie grundlegendes Wissen über die Struktur und Funktion von Sprache haben. Sie haben im Laufe ihres Studiums (z.B. in den Übungen zur Kommunikationspraxis und Textlinguistik) gelernt, dieses Wissen auch in die Praxis umzusetzen. Insbesondere haben sie gelernt, wie man Texte situations- und adressatengerecht formuliert. Absolventen des Bachelorstudiums sind daher Spezialisten für eine angemessene mündliche wie auch schriftliche Präsentation komplexer Sachverhalte – eine Fähigkeit, der in zahlreichen Berufsfeldern eine wachsende Bedeutung zukommt.

Aktuelle Meldungen


Donnerstag, 26. April 2018

Online-Anmeldungen zu den Abschlussprüfungen

Die Anmeldungen zu den Abschlussprüfungen (mündliche und schriftliche Prüfungen, Staats-, Magister-, Bachelor- und Masterarbeiten) erfolgen am ISK wieder über ein vereinheitlichtes Online-Verfahren (für alle Prüfer*innen). 

[weiterlesen]


Sonntag, 01. April 2018

Prüfungsanmeldung für das Sommersemester 2018

Alle Studierenden in den Bachelor- und Masterstudiengängen sowie im lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang "Deutsch" müssen sich für ihre Prüfungsan- und -abmeldungen vom 01.04.2018 bis zum 18.05.2018 über ein gesondertes Anmeldeverfahren in CampusOffice anmelden.[weiterlesen]

Termine


Mai  2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031