Forschungsschwerpunkte

Dissertationsprojekt zu multimodalen Texten in der Wissenschaftsvermittlung:

Wissenschaftliche Texte sind darauf angelegt und angewiesen, nicht nur rezipiert, sondern auch referiert, kommentiert, rezensiert und zitiert zu werden, kurz: in transkriptive Anschlussdiskurse einzutreten. Dabei liefert Wissenschaftsvermittlung bzw. -popularisierung als spezielle Form des intertextuellen Anschlussdiskurses einen entscheidenden Beitrag zu dem, was in einer Gesellschaft als wissenschaftliche Erkenntnis wahrgenommen wird.

Solche u.a. in Zeitschriften und Zeitungen publizierten populärwissenschaftlichen Texte, die wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden an einen unspezifischen Adressatenkreis vermitteln, sind in den seltensten Fällen rein sprachliche, d.h. monomediale bzw. monomodale Texte, sondern im Normalfall Text-Bild-Hybride.

Mein Dissertationsprojekt beschäftigt sich vor diesem Hintergrund u.a. aus semiotischer, text-, und bildlinguistischer Perspektive mit dem Zusammenspiel von Popularisierung und Visualisierung wissenschaftlicher Erkenntnisse und damit mit den inter- und intratextuellen Bezügen zwischen sprachlichen und bildlichen Anteilen in wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Texten.

Folgende Fragen stehen dabei im Fokus: Wie werden wissenschaftliche Bilder außerhalb ihres disziplinären Herstellungskontexts verwendet? Wie lassen sich die sprachlich-kommunikativen Verfahren beschreiben, in die sie eingebunden sind? Wie ändert sich durch diese ihre Semantik? Und schließlich: Welche Funktion kommt Abbildungen in populärwissenschaftlichen Formaten zu?

Mitgliedschaft im DFG-Forschungsnetzwerk "Multimodalität in Wissensformaten" (Förderungszeitraum: 2020-2023)

Aktuelle Meldungen


Mittwoch, 29. April 2020

Online-Anmeldung zu Abschlussprüfungen

Die Anmeldungen zu den Bachelor- und Masterarbeiten erfolgen am ISK wieder über ein vereinheitlichtes Online-Verfahren (für alle Prüfer/-innen). Bitte beachten Sie den Anmeldezeitraum. [weiterlesen]


Samstag, 04. April 2020

Start der Lehre im Sommersemester

Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie beginnt die Lehre des Sommersemesters frühestens ab dem 20. April 2020.

[weiterlesen]


Dienstag, 26. November 2019

Online-Anmeldung zu Abschlussprüfungen

Die Anmeldungen zu den Bachelor- und Masterarbeiten erfolgen am ISK wieder über ein vereinheitlichtes Online-Verfahren (für alle Prüfer/-innen). Bitte beachten Sie den Anmeldezeitraum.[weiterlesen]

Termine


Mai  2020
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031