Eva Dickmeis studierte Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Soziologie an der RWTH Aachen. Den Magisterstudiengang schloss sie mit einer argumentationsanalytischen Untersuchung der öffentlichen Debatte um den Kölner Moscheebau mit Auszeichnung ab. Während ihres Studiums war Eva als studentische Hilfskraft am Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft, am Institut für Soziologie und im International Office der RWTH Aachen tätig.

Von 2013 bis 2015 untersuchte Eva als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Urban Future Outline am Human Technology Center der RWTH Aachen Argumentstrukturen in öffentlich-politischen Diskursen und entwickelte Ansätze, die diskurslinguistische Auswertungsmethoden mit texttechnologischen Verfahren verbinden. Seit September 2015 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Lehr- und Forschungsgebiet Germanistische Sprachwissenschaft tätig.


Aktuelle Meldungen


Dienstag, 26. November 2019

Online-Anmeldung zu Abschlussprüfungen

Die Anmeldungen zu den Bachelor- und Masterarbeiten erfolgen am ISK wieder über ein vereinheitlichtes Online-Verfahren (für alle Prüfer/-innen). Bitte beachten Sie den Anmeldezeitraum.[weiterlesen]


Montag, 11. November 2019

Prüfungstermine im Wintersemester 2019/20

Die Anmeldung zu den Prüfungsleistungen des Wintersemesters 2019/20 ist ab dem 15.11.2019 in RWTHonline möglich.[weiterlesen]


Montag, 28. Oktober 2019

Zusätzliche Seminare im Modul "Handeln mit Sprache II: Semantik/Pragmatik"

Glücklicherweise können wir für die beiden großen Jahrgänge B.A. Sprach- und Kommunikationswissenschaft und Lehramt Deutsch zwei zusätzliche Block-Seminare im Modul "Handeln mit Sprache II: Semantik/Pragmatik" anbieten.[weiterlesen]

Termine


Dezember  2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031